Es war am 9.2.2003: Die Grünaustrasse wurde mit 57% NEIN klar abgelehnt!




Gute Gründe hatten dieses wegweisende NEIN möglich gemacht


Nicht noch mehr Verkehr in Wil... Die Grünaustrasse hätte Wil mehr Transit- und Zubringerverkehr gebracht, statt die Stadt zu entlasten. Eine Verkehrszunahme auf der Georg-Renner-Strasse, Grabenstrasse, Konstanzerstrasse und am Hofberg konnte bisher verhindert werden.

Keine Zerstörung der Grünau... Eines der letzten Naherholungsgebiete auf Wiler Stadtgebiet wurde bis jetzt erhalten.

Keine neue Gefahren für Fussgänger... Die Fuss- und Veloverbindungen in der Stadt könnten nun ohne zusätzliche Gefahren ausgebaut werden

Kein neuer Stau in Wil... Die Verkehrsprobleme in der Stadt Wil, insbesondere auf der Ost-West-Achse und am Schwanenkreisel, können nun wirkungsvoll angegangen werden.

Keine Geldverschwendung... Mit dem Konzept 'Stadtentwicklung' wurde eine neue Verkehrspolitik gestartet, welche die Mittel wirkungsorientiert einsetzt.

Dies waren unsere Argumente 2003 (PDF)
Die Abstimmungszeitung von 2003 (PDF)


Überparteiliches Komitee 'Grünaustrasse Nein'
Für eine neue Wiler Verkehrspolitik
Postfach 124
9500 Wil
PC Konto Nr: 85-68230-3